Zum neuen Jahr: Die Herausforderungen bleiben, lediglich die Themen verändern sich.

Corona prägt unseren Alltag deutlich weniger als die Jahre zuvor. Dafür kamen neue Themen hinzu wie der russische Krieg gegen die Ukraine und in Folge die Energiekrise. Inflation und steigende Preise, zunehmender Personalmangel, gestiegene Löhne, hohe Krankenstände bei Mitarbeitern und Kunden. Wir alle haben das Gefühl, in einem dauerhaften Krisenmodus gefangen zu sein. Und ja, es ist nicht nur ein Gefühl, es ist leider Realität.

Wir werden mehr und mehr als Unternehmer in der Rolle als Krisenmanager gefordert.

Mitarbeiter motivieren, sie fördern und fordern, sie weiterbilden und in die Ausbildung der Fachkräfte von morgen investieren, Kunden durch qualitativ höchste Leistung im Handwerklichen und besten Service zu halten und Neukunden zu gewinnen, sind unsere Aufgaben. Und das alles im Spannungsfeld von Kostendruck, Inflation und neuen gesetzlichen Bestimmungen.

Wir danken unseren Mitgliedern für die Unterstützung des Vereins und unseren Sponsoren für die gemeinsamen Projekte wie den Neujahresempfang und die Netzwerk- und Unternehmerabende.

Der Vorstand des Gewerbevereins Rüsselsheim und alle Aktiven werden sich weiterhin den Herausforderungen stellen.

Wir wünschen Euch allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2023

Enza Mannino
Präsidentin Gewerbeverein Rüsselsheim

Kategorie: Allgemein
Vorheriger Beitrag
Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an der Weihnachtskugel Aktion 2022.
Nächster Beitrag
Buslinien 41 und 42 fahren Haltestelle Marktplatz an
Menü