Stadt Rüsselsheim gibt grünes Licht zum neuen innerstädtischen Stadtzentrum mit der MOTORWORLD

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim mit 40 zu drei Stimmen die Satzung zum Bebauungsplan „Opel-Forum Rüsselsheim – Motorworld“ genehmigt hat, ist nun mit der Veröffentlichung der Satzung vom 12. Januar 2021 der Startschuss zur Entwicklung des Innenstadtquartiers gefallen. Die ACTIV-Group entwickelt auf dem rund 65.000 qm großen Gelände ein lebendiges und für jeden zugängliches Stadtviertel in der Innenstadt von Rüsselsheim. Herzstück des wiederbelebten Areals wird die Motorworld Manufaktur Rüsselsheim/Rhein-Main – ein Treffpunkt für Menschen mit Leidenschaft zur Mobilität in exponierter Lage, sein. Auf diesem Areal entsteht zugleich eine neuwertige Konzeption durch Verbindung von Handel, der Motorworld, Wohnen, Hotel, Gastronomie, Veranstaltungsräume auf einem Grundstück. Das umfassende Revitalisierungskonzept mit denkmalgeschützten Gebäuden sieht eine Neuordnung einer Bruttogeschossfläche von über 115.000 qm vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Industriedenkmal wird zum neuen Stadtquartier in Rüsselsheim

Seit rund 20 Jahren liegt das Opel-Altwerk in Rüsselsheim brach. In den nächsten Jahren wird das historische Industriedenkmal zu neuem Leben erweckt. Die ACTIV-Group, als Projektentwickler des Fabrikgeländes, will das historische Ensemble aus Industrie- und Verwaltungsgebäuden, Hallen, Innenhöfen und freien Plätzen auf dem Areal des Opel-Altwerkes wieder neu beleben. Es entsteht ein neues, faszinierendes Stück Innenstadt mit hoher Einkaufs-, Wohn- und Aufenthaltsqualität, das in Deutschland einzigartig ist. Die zum großen Teil denkmalgeschützten Gebäude sollen erhalten bleiben.

Treffpunkt für Menschen mit Leidenschaft für Mobilität

Herzstück auf dem Areal wird die Motorworld Manufaktur Rüsselsheim/Rhein-Main sein. Das Konzept des Oldtimer- und Sportwagenzentrums wird auf ca. 20.000 qm Glas-Einstellboxen für Liebhaberfahrzeuge, Handel, Werkstätten sowie Dienstleister rund um die hochwertige und klassische Mobilität auf zwei und vier Rädern umfassen. Das Gelände inklusive der Motorworld Manufaktur wird frei zugänglich sein und mit der Fußgängerzone der Innenstadt verzahnt. Das Einzelhandels- und Nahversorgungsangebot wird dadurch erweitert und ergänzt. Außerdem laden Gastronomien und Cafés zum Verweilen ein. Die zentralen Wohnungen unterschiedlicher Größe bieten jeglichen Bedürfnissen einen attraktiven Lebensmittelpunkt

Perfekte Lage im Rhein-Main-Gebiet

Der Standort zeichnet sich durch eine perfekte Lage aus, er liegt inmitten des Rhein-Main-Gebietes, zwischen Frankfurt, Wiesbaden und Mainz. S-Bahn und Bahnhof befinden sich direkt gegenüber. Zum Frankfurt Airport sind es ca. 15 Min. mit dem PKW, per S-Bahn ca. 12 Min. Frankfurt Messe/City erreicht man in ca. 20 Min. mit PKW oder S-Bahn. Etwa 1.200 PKW-Stellplätze sollen geschaffen werden, ein Parkhaus ist ebenfalls in Planung. Durch das Ballungszentrum im Rhein-Main-Gebiet ist die Motorworld Manufaktur Rüsselsheim für rund 2,7 Mio. Einwohner innerhalb einer halbstündigen Fahrzeit zu erreichen.

Gesichertes Baurecht und Umsetzung

Mit dem Inkrafttreten des Bebauungsplans ist das Baurecht für das innerstädtische Kerngebiet gesichert. Die ACTIV-Group wurde bei dem komplexen Verfahren von einem Experten-Team beraten, insbesondere KZA Architekten aus Essen (Ralf Koschany), der Freien Planungsgruppe Berlin (Martin Panhorst) und der Kanzlei GSK Stockmann (Dr. Mark Butt). Aktuell befindet sich das Projekt in der Konzeptionierungsphase, Baubeginn ist voraussichtlich 2022 / 2023. Weitere Informationen: www.motorworld.de/ruesselsheim/

Quelle: MOTORWORLD Manufaktur Rüsselsheim/Rhein-Main
Foto: Hinweis: Bildverweis ACTIV-Group

Kategorie: Allgemein
Vorheriger Beitrag
Das Programm: Neujahr 2021“ – Willkommen in der Zukunft – Live aus dem Theater Rüsselsheim
Nächster Beitrag
Medienspiegel „Neujahr 2021“
Menü