Gewerbeverein vernetzt junge Menschen und Arbeitgeber der Region

Online Ausbildungsmesse Rüsselsheim

Mit dem zweiten Onlineformat in diesem Jahr ging der Gewerbeverein am Samstag, den 27.03.2021 mit der ersten Online-Ausbildungsmesse in Liveübertragung aus dem Rind an den Start. (Alle Videos am Seitenende zum Einzelstart auf Youtube)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über YouTube und Facebook verfolgten ca. 70 Interessierte die vielfältigen Angebote der Arbeitgeber aus der Region. 

Ein für das ungewohnte Format erster Erfolg der sicherlich ausbaufähig ist.

In diesen Tagen ist für junge Menschen die Entscheidungsfindung bezüglich der beruflichen Zukunft eine Herausforderung, bei der der Gewerbeverein Rüsselsheim aktiv unterstützen will.

„Wir haben heute eine gute Basis für zukünftige hybride Veranstaltungen dieser Art geschaffen.“ zog Enza Mannino, Präsidentin des Gewerbevereins, Bilanz. 

Arbeitgeber aus der Region mit potenziellem Nachwuchs vernetzen und in das persönliche Gespräch bringen, das war der Anspruch an die Online-Ausbildungsmesse. 

Besonders erfreulich war, dass sich so viele Unternehmen auf einen neuen Weg des Recruitings eingelassen haben und neue Wege mitgegangen sind, fand Pascal Hix von Marketing4d, der die Veranstaltung konzeptionell ausarbeitete.

Auch das Rind als Kulturzentrum hat die Chance genutzt, sich im Bereich Online-Events weiter zu entwickeln. Das Team investierte in Ausstattung und positioniert sich Schritt für Schritt mit den wertvollen Erfahrungen vom Kultursommer bis heute im Bereich Streaming. Nun können im Rind Online Business Formate stattfinden, die ebenfalls in Kürze vom Gewerbeverein umgesetzt werden.

Durch die routinierte technische Umsetzung konnten die jungen Leute nach der Unternehmensvorstellung durch Moderator, Jan Boese in geschlossenen Zoom-Meetings ihre Fragen an die Arbeitgeber stellen und erste Kontakte knüpfen.

Ein Garant für die Vielfältigkeit des Angebots der Online-Ausbildungsmesse war Werner Nickel. Er knüpfte im Vorfeld den Kontakt zu den Unternehmen und Arbeitgebern der Region.

Vertreten waren folgende Unternehmen und Institutionen:

Bender Dachdecker-Meisterbetrieb, Bundeswehr – Karrierecenter Darmstadt, DEBEKA AG, Gewobau Rüsselsheim, DB Schenker, Hurlin GmbH & Co.KG, Invenio GmbH Engeneering Services, Kultur123 Stadt Rüsselsheim am Main, OPEL Automobile GmbH, Polizei Südhessen, Rudolf Fritz GmbH, Schellhase GmbH, Stadt Rüsselsheim am Main, Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR, Volunta gGmbH (Deutsches Rotes Kreuz), Bildungswerk Bau Hessen Thüringen e.V., 

„Uns ist es wichtig, jede Branche bei der Suche nach Nachwuchs zu unterstützen. Wir vernetzen uns im Gewerbeverein immer mehr mit jungen Leuten und sehen unsere Aufgabe darin ihnen, unserer Region und unseren Unternehmen eine Perspektive zu schaffen.“ beschrieb Mannino den langfristigen Gedanken des Netzwerks.

Inhaltsverzeichnis

Moderator Jan Böse

Alle Videos können über den Link direkt gestartet werden.

Kategorie: Allgemein
Vorheriger Beitrag
Gewerbeverein wirbt für die Luca-App – „Wir alle sind Gesundheitsamt“
Nächster Beitrag
Netzwerkabend: Betriebliches Gesundheitsmanagement
Menü