Skip to main content

Sternstunde für Unternehmerinnen und Unternehmer

Eine "Sternstunde für Unternehmerinnen und Unternehmer" steht am 16. Mai im Ratssaal des Rüsselsheimer Rathauses bei einer Veranstaltung der städtischen Wirtschaftsförderung auf dem Programm.

Die Erfahrung zeigt: nur zehn Minuten eines 40- bis 60-Minuten-Vortrag bieten den Zuhörerinnen und Zuhörern oft wirklich neue Impulse, die sie für ihr Geschäftsleben einsetzen können. Was liegt also näher, als sich gleich auf diese zehn Minuten mit Augenöffnern und Aha-Effekten zu konzentrieren? Genau das macht die Sternstunde. Sechs Referentinnen und Referenten präsentieren ein kurzweiliges Feuerwerk an wichtigen Impulsen, die im geschäftlichen Alltag direkt umgesetzt werden können.

 

Den Auftakt macht der Vortrag von Clemens Adam "Unternehmer sein, das ist nicht schwer - Unternehmer bleiben umso mehr". Es folgt der Impuls von Jürgen Seckler, der unter dem Thema "Faszination Stress - ohne Stress ist das Leben langweilig" steht. Im Anschluss referiert Franziska Wiebel zu "Resilienz - Wissen, was wir wirklich wollen". Yani Neugebauer geht dann auf das Thema "Die passende Geschäftsidee finden - so geht's" ein. Den Abschluss bilden die Vorträge von Goran Celic "Kritik ist Blech, Feedback ist Gold" und Rafael Schimanski "123 zum Business-Video".

 

Moderiert wird die Veranstaltung von Kai-Jürgen Lietz, Beginn ist um 19 Uhr. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, die Referentinnen und Referenten beim Get-together persönlich besser kennenzulernen und neue Kontakte zu anderen Teilnehmenden zu knüpfen. Es wird um eine Anmeldung gebeten unter www.ruesselsheim.de in der Rubrik Wirtschaft und dort unter Veranstaltungen.

 

Quelle: Stadt Rüsselsheim am Main